"Nur aus innig verbundenem Ernst und Spiel kann ...Kunst entspringen"

                                                                            Goethe

 

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite und

seit dem 01. Juli 2016  in den neuen Räumlichkeiten  Schloßstr. 4, 56068 Koblenz

 

 

 

AUSSTELLUNGEN  und PERFORMANCE 2016

Teilnahme an der LANGEN NACHT DER MUSEEN KOBLENZ

am Sa 03.09.16 von 19-01 Uhr, 19 Uhr Vernissage

"DIE GEGENWART FLIESST - MOMENTAUFNAHMEN IN BILD UND  SKULPTUR"

 Skulpturen von Peter Vater, Malerei von Sandra Hundelshausen

 Live-Musik von Cordelia Loosen-Sarr, Querflöten

 Bewegungsimpulse mit Anne Damm, Nia-teacher, Koblenz

www.museumsnacht-koblenz.de

www.petervater.de

 

22.07.16 - 07.08.16 Gruppenausstellung der neuen Mitglieder des KUNSTVEREINS MITTELRHEIN  km570 im Künstlerhaus Metternich, Münzplatz 7, 56068 Koblenz

 

Mi 08.06.16  Literaturzeitung DICHTUNGSRING, Präsentation der neuen Ausgabe "Szenarien" mit Bildern u.a. von Sandra Hundelshausen und Lesung um 19 Uhr, Kurfürstenallee 1a, Haus an der Redoute, Bonn-Bad-Godesberg

 

 

Do 24.03.16  um 18 Uhr PERFORMANCE MIT BARBARA HEINISCH

"BEGEGNUNG IM BILD", Europäische Kunstakademie Trier, Kunsthalle

 


 

 

                

Aktuelle Arbeiten

moi meme 2016, 150x200cm, Acryl auf Nessel
moi meme 2016, 150x200cm, Acryl auf Nessel
Aktion mit Irene 2016, 150x200cm Acryl auf Schleiernessel
Aktion mit Irene 2016, 150x200cm Acryl auf Schleiernessel
Aktion mit Gisela 2016, 150x200cm, Acryl auf Schleiernessel
Aktion mit Gisela 2016, 150x200cm, Acryl auf Schleiernessel

Performance mit Barbara Heinisch - Einblicke

BEGEGNUNG IM BILD | PERFORMANCE

Barbara Heinisch und  Sandra Hundelshausen

EUROPÄISCHE KUNSTAKADEMIE TRIER - Kunsthalle -

Aachener Str. 63, 54294 Trier | 24. März 2016 um 18Uhr

 

www.barbara-heinisch.info

Presseartikel:

Projekt mit der Tänzerin Yolanda Bretones-Borra         Jan./Febr. 2016

Kooperation mit Barbara Heinisch:

Die lebendige Leinwand - Malerei als Begegnung

Die Künstlerin Barbara Heinisch stellt in ihrer Kunst die menschliche Begegnung in den Mittelpunkt. Die Teilnehmerinnen agieren paarweise vor und hinter der Leinwand mit Bewegung und Malerei. Es entstehen großformatige Bilder auf Schleiernessel, gemalt mit leuchtstarken Pigmenten. Im Mittelpunkt steht der Prozess des gemeinsamen Tuns und Ausdruckes.

Workshop am 3./4. Oktober 2015 in Montabaur
die-lebendige-leinwand.wmv
Windows Media Video Format 59.0 MB
Künstlerportrait in der Zeitschrift TOP-Magazin Koblenz, Herbstausgabe 2014
Malerin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 201.9 KB